Linotype Geburtstag

Matrize der Linotype

Zur Maschine mussten auch die Matrizen entwickelt werden. Und das ist das Besondere. Die Form und die Zahnung der Matrize hat sich nie geändert. Sie lief von der ersten Maschine bis zur letzten in die Magazine und selbst alle Wettbewerbsprodukte verwendeten die gleichen Matrizen und Zahnungen, um so immer austauschbar zu sein. Selbst später beim Übergang auf die anderen Technologien verlangten die Linotype-Kunden, dass die Schrift genauso aussehen sollte, wie die Bleisatzversion. Ein Grund, dass es einige Schriften gibt, bei denen die Roman Version und die Italic und die Bold Version eine gleiche Dickte haben.

Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar