Eine lebendige, gut lesbare Textschrift:
die Mantika Sans von Jürgen Weltin

Heute  möchte ich mal wieder auf eine interessante, neue Schriftfamilie aufmerksam machen: Mantika Sans des deutschen Designers Jürgen Weltin hat alles, was eine gute Textschrift ausmacht. Sie verfügt über klare Formen und ist damit auch in kleinen Größen sehr gut lesbar, also beispielsweise für den Office-Bereich oder für Geschäftsberichte einsetzbar.
Bemerkenswert ist weiterhin der Kursivschnitt, auf den Jürgen Weltin besondere Aufmerksamkeit verwendete und ihn sehr spannungsreich gestaltete. Die Formgebung der Mantika Sans basiert auf älteren Entwürfen für eine Antiqua, dies gibt der Schriftfamilie eine besondere Note.
Mantika Sans verfügt über einen guten Zeichen- und Sprachausbau und ist universell einsetzbar. In der Kategorie „Griechische Textschriften“ des Wettbewerbs „3rd International Eastern Type Design Competition Granshan 2010“ wurde sie ausgezeichnet.
Fazit: dieses Schriftfamilie hebt sich durch ihren dynamischen, individuellen Charakter von vielen herkömmlichen Textschriften ab und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Ein ausführlicher Artikel mit vielen Schriftbeispielen ist auf Linotype.com vorhanden.

verwandte tags ,
Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar