Der Designer Victor García über die Definition der typografischen Kategorie der Piktogramme und Symbole

In der Herbstausgabe Nummer 45 des Magazins TYPO sucht der argentinische Designer Victor García in einem sehr interessanten und auch vergnüglichen Artikel nach einer passenden Definition für Schriftfamilien, die aus Piktogrammen, Symbolen oder anderen Elementen jenseits der Darstellung von Sprache bestehen. In seinem Artikel werden momentan gebräuchliche Bezeichnungen kritisch unter die Lupe genommen und Betrachtungen darüber angestellt, welche Begriffe diesem Genre gerechter werden und es besser beschreiben. Das Ganze ist aufgelockert durch Abbildungen von Victor Garcías eigenen, zum Teil preisgekrönten Piktogramm-Schriften, zu denen Linotype Bix™, Bix Bats™, Linotype Tangomaniacs™ und Linotype Zootype™ gehören.

Inzwischen steht Victor Garcias Beitrag auch auf Icograda.org zur Verfügung – Reinschauen lohnt sich!

verwandte tags , ,
Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar