Evolution Typografie: das Spiel „Type:Rider“ sorgt für das nötige Know-how

Von den ersten Felsenzeichen über Gutenbergs revolutionären Schriftdrucke bis hin zur heutigen Pixelschrift – mit der App Type:Rider lernt man spielerisch, wie aus Zeichen Schriften wurden. Verschiedene Epochen der Typografie werden in dem Jump’n Run-Spiel durchlaufen und über Geschick und Bewegung – es werden Hürden übersprungen, Tore geöffnet, Räume durchlaufen – werden Informationen „frei“ gespielt. Ausgangspunkt sind zwei Punkte, mit denen man sich durch die Spielewelt bewegt. Auf der Suche nach dem dritten Punkt werden Informationen beispielsweise darüber gegeben, wann diese und jene Schrift entstanden ist und was sie charakterisiert. Jedes Level ist Teil eines Kapitels und es entsteht schließlich ein ganzes Buch, dass man durchspielt.

Zu kaufen gibt es Type:Rider für 2,69 Euro für iOS und Android in insgesamt fünf Sprachen. Da der Spieleentwickler Bulkypix das Spiel in Kooperation mit Arte herausgebracht hat, kann man es auf der Internetseite von Arte in den ersten fünf Levels kostenfrei am Computer spielen.

verwandte tags
Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar