Zapfino Arabic: Die neueste Schrift von
Designerin Nadine Chahine

In gemeinsamer Zusammenarbeit mit Altmeister Prof. Hermann Zapf hat die Designerin Dr. Nadine Chahine die 1998 entstandene Zapfino-Familie erweitert und das arabische Pendant entworfen – die Zapfino Arabic. Dies ist nach der Palatino Arabic und Palatino Sans Arabic die dritte Kooperation zwischen den beiden Schriftgestaltern.

Nachdem die Arbeit an der Zapfino Arabic im Sommer 2012 ihren Anfang fand, ist nun die neueste Schrift der Designerin auf Linotype.com erhältlich. Der Entstehungsprozess dieser Schrift wurde in vielen Monaten gemeinsamer Arbeit und Treffen in sozialen Netzwerken festgehalten und geteilt. In regelmäßigen Abständen wurden über den Arbeitsprozess und neue Entwicklungen berichtet, sowie aktiv um Feedback und Kritik der Leser gebeten.

Schlussendlich ist mit der Zapfino Arabic nun eine Weiterentwicklung der arabischen Schrifttradition entstanden, die die Stile Naskh und Nastaliq zu einem rückwärts geneigten, handschriftlich wirkenden Schriftstil verbindet. Charakteristisch für die Zapfino Arabic ist das zarte, fließende Design. Zudem ist sie dank ihres eleganten und handschriftlichen Schriftbildes optimal für den Einsatz von Logos, Grußkarten, kurzen Überschriften oder Textpassagen geeignet.

Hier erhalten Sie noch mehr Hintergrundinformationen und Charakteristika zur neuen Zapfino Arabic.

verwandte tags , , ,
Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar