Interview mit Jovica Veljović über sein neuestes Schriftdesign ITC New Veljovic

Der renommierte serbische Designer Jovica Veljović hat seine 1984 entworfene Schrift ITC Veljovic neu überarbeitet und nun den Nachfolger ITC New Veljovic veröffentlicht.

Auf Linotype.com finden Sie das Exklusiv-Interview mit dem Schriftdesigner, in dem er über die Fotosatz-Ära und heutige digitale Technologien spricht, sowie über die Hintergründe zur Entstehung und Entwicklung seiner überarbeiteten Schrift.
In der Zeit des Fotosatzes, in der Veljović zu arbeiten begann, gab es oft zeit- und kostenintensive Schwierigkeiten. Mit der digitalen Technologie gibt es viele dieser Probleme heute nicht mehr – doch „gute Schrift zu gestalten war und wird immer schwer bleiben“, so Veljović.

So entschloss sich der Designer, seine vor rund 30 Jahren entstandene ITC Veljovic noch einmal mit den heutigen Möglichkeiten zu überarbeiten, da er diverses Optimierungspotential entdeckte. Demnach wurde das Kerning verbessert, ein Regular-Schnitt entwickelt sowie neue Condensed-Versionen.

Das Spezielle an der ITC New Veljovic sei aber vor allem, dass Varianten mit langen oder kurzen Ober- und Unterlängen für den Anwender auswählbar seien sowie die Möglichkeit, kyrillische Texte in Lateinisch und umgekehrt umzuwandeln.

„Die ITC New Veljovic ist mit den Gewichtungen Normal, Condensed, Display und Kyrillisch so ausgebaut, dass man die Schrift in vielen Sprachen und verschiedenen Bereichen anwenden kann.“ – ob für Print oder Digital.

Das komplette Interview mit Designer Jovica Veljović können Sie hier lesen.
Mehr Informationen zur ITC New Veljovic finden Sie hier.

verwandte tags , , ,
Kommentare / Kommentar abgeben

Ihr Kommentar