Das Leben des Designers Roy Cole –
ein ausführliches Portrait auf Linotype.com

Auf Linotype.com finden Sie aktuell ein ausführliches, englischsprachiges Designerportrait über den 1932 geborenen Briten Roy Cole. Cole begann seine berufliche Laufbahn als Setzer und studierte dann Typografie-Design an der Gewerbeschule in Basel bei Emil Ruder. Besonders diese Zeit und die Schweizer Typografie jener [...]

weiterlesen
verwandte tags , , ,

Das letzte Schriftdesign von Roy Cole:
die elegante, rhythmische Coleface

Mit der Sans Serif Coleface hat der Brite Roy Cole kurz vor seinem Tod im Jahre 2012 eine elegante, rythmische und gut lesbare Schrift entworfen. Sie besticht durch markante und klare Buchstabenformen, die der Coleface einen neutralen, aber auch flexiblen Charakter verleihen. [...]

weiterlesen
verwandte tags ,